BANK ITALIEN - ITALIENISCHE BANK: BANKEN IN ITALIEN, KONTO ITALIEN, BANKKONTO ITALIEN MIT TAGESGELD

HOME

REISE - TIPPS

KULINARISCHES

SHOPPING

VERKEHRSMITTEL

HOTELS & FEWO

SPORT

EVENTS

AUSWANDERN

Hier finden Sie einige INSIDER TIPPS und Erfahrungen, worauf Sie bei italienischen Banken und bei der Auswahl eines Konto in Italien achten sollten.

 

Wenn Sie ein Konto bei einer Bank in Italien eröffnen oder online Banking EU Überweisungen nach Italien tätigen möchten, dann sollten Sie sich zuvor gut informieren

 

Bei den Banken in Italien ist nicht alles Standard, was man von Deutschlands / Österreichs Banken gewohnt ist.

Dokumente

Banken

REISE - TIPPS

Familienleben

Bank Italien

Kreditkarte in Italien – Vorsicht Probezeit

 

Falls Sie in Italien eine Kreditkarte benötigen, könnte nach meiner Erfahrung Ihr Antrag von der Bank negiert werden wenn die Probezeit vom Arbeitsvertrag noch nicht abgelaufen ist.

 

Italien Banken Empfehlung

 

Oft werde ich gefragt, welche Bank in Italien man empfehlen kann. Dies ist augrund der oben genannten Kriterien leider sehr schwierig.

 

Behalten Sie wenn möglich Ihr Konto der deutschen oder österreichischen Bank – dann haben Sie zumindest genügend Zeit um in Ruhe die Konditionen der Banken in Italien zu vergleichen.

 

Relativ gute Angebote finden Sie bei der modernen italienischen Bank chebanca.it

Erfahrungsbericht

Auswandern nach Italien

 

„In Italien sind Familie und Lebensfreude am wichtigsten“

 

Lesen Sie hier mein Interview

Erfahrungen

ITALIENISCH

KONTO ITALIEN

Bankomat Italien: Gebühren wenn Bargeld Behebung nicht bei Bankomaten der Hausbank !

 

Wenn Sie nicht beim Bankomat (Servicio Bancomat/ATM) ihrer Bankengruppe Bargeld beheben, zahlen Sie bei italienischen Banken je Behebung meist 2 bis 4 EUR Spesen (commissione prelievi da ATM di altre Banche per operazione).

 

Daher sollten Sie in Italien eine Bank mit vielen Filialen auswählen (im Ausland oder einer anderen italienischen Stadt werden Sie allerdings trotzdem Pech haben)

 

Fragen Sie die Bank in Italien, warum für eine Bankomat Geldabhebung Spesen anfallen und weisen Sie darauf hin, dass dies z.B. österreichische Banken in der ganzen EU kostenlos anbieten. Sie werden wahrscheinlich ein müdes Lächeln ernten und „wir sind eben in Italien“.

Zur Kontogebühr kommt noch die Kontosteuer „IMPOSTA BOLLO LEGGE“. Diese italienische Kontosteuer beträgt ca. 8,55 EUR je Quartal und somit  ca. 34 EUR im Jahr – eine bittere Erfahrung in Italien.

Selbst wenn Sie alle Überweisungen online per Internet Banking erledigen, verlangen die italienischen Banken eine Kontoführungsgebühr von ca. 12 EUR im Jahr + Kontosteuer.

 

 

Italien Konto Gebühr und Kontosteuer

 

Bei einer Bank in Italien ist prinzipiell NICHTS kostenlos - sie verrechnen immer eine Kontoführungsgebühr und Spesen. 

Bank Italien:  Eröffnung Bankkonto Italien

Banken Italien: Internet Banking Überweisungsgebühr

 

Auch wenn Sie Ihre Überweisungen per Internet Banking online erledigen, werden Sie meist je Überweisung zusätzlich zur Kasse gebeten, ca. 1 EUR pro Überweisung.

 

Ausgenommen davon sind lediglich die Daueraufräge für z.B. Miete, Strom Telefon etc.

Chebanca! - Konto Italien, Tagesgeld Italien

Die Chebanca! gehört zu den modernsten Banken in Italien, die sich hauptsächlich auf online Banking spezialisiert hat.

 

Chebanca! hat jedoch auch Filialen in den Hauptstädten von Italien, die bis am Abend und sogar am Samstag geöffnet sind.

 

Bargeldbehebungen am AMT Bankomat sind weltweit kostenlos, während die meisten italienischen Banken Spesen verlangen sobald man Bargeld bei einem Bankomat außerhalb der eigenen Bankengruppe behebt.

 

Die Chebanca! bietet ein sehr modernes Internet Banking, bei dem EU-Überweisungen (mit IBAN, BIC / SWIFT Code) problemlos & kostenlos online möglich sind.

 

Chebanca! bietet zusätzlich zum Bankkonto in Italien auch stets sehr gute Konditionen für Tagesgeld und Festgeld in Italien. Die Zinsen für Festgeld sind meist höher als bei anderen Banken in Italien.

 

Die Chebanca! ist auch beim Kredit aus Italien Vergleich stets bei den besten Positionen für eine günstige Finanzierung in Italien zu finden.

 

Konto Italien Empfehlung:  chebanca.it

Italienische Bank - einst und heute

Italienische Banken Online Banking – EU Überweisungen oft nicht möglich!

 

Häufig wird von italienischen Banken das Internet Banking zwar angeboten, allerdings kann man damit oft keine Überweisungen in das Ausland durchführen (nicht einmal eine EU Überweisung nach Italien).

 

Um einen Geldbetrag von Italien nach Deutschland etc. überweisen zu könnten, müssten Sie zu einer Bankfiliale kommen, sich am Schalter anstellen und dafür auch noch extra Spesen bezahlen!

 

Insider Tipp: Erkundigen Sie sich, ob bei der italienischen Bank EU-Überweisungen (mit IBAN, BIC / SWIFT Code) online möglich sind! Das spart Zeit, Nerven und Geld.

Die erste Bank der Welt war übrigens die „Banco di San Giorgio“ in Genua am Hafen Porto Antico Genova.

 

Die Bank wurde 1407 gegründet und Christoph Kolumbus hatte auf der Bank in Genua sein Konto.

Die Banken in Italien waren offensichtlich damals der Zeit voraus.

 

Heute sind sie von vielen Ländern überholt worden. Dies funktioniert, da viele Italiener keinen neuen Banken vertrauen und lieber bei ihrer überteuerten Hausbank bleiben, bevor Sie ein neues Konto bei einer neuen Bank öffnen würden. 

 

Italien Kredit Vergleich

 

Kredit online berechnen, Kreditvergleich Banken Italien

Jobs

Firmen

Gehalt & Steuer

Krankenversich.

ITALIENISCHE BANK

Palazzo San Giorgio - erste Bank in Italien

IMMOBILIEN

WEITERE INFOS

WEBCAM

KONTAKT

Banken in Italien im Vergleich: Teuer & Konservativ

Um auf einer Bank in Italien ein Konto eröffnen zu können, benötigen Sie den „Permesso“ und „Codice fiscale“ (siehe Italien Dokumente)

Zur Bankkonto Eröffnung verlangen italienische Banken zudem nach dem Arbeitsvertrag, manche Banken bestehen sogar auf den Nachweis des Wohnsitz in Italien „Residenza“.

Tipp: Mit dem DKB Cash Bankkontos kann auch in Italien an jedem VISA-Geldautomaten gebührenfrei Bargeld geholt werden. Daher ist die Eröffnung eines italienischen Bankkontos nicht unbedingt erforderlich."

Banken in Italien sind generell eher konservativ und scheinen im internationalen Bankenvergleich mit den Angeboten und Serviceleitungen für Kunden noch einige Jahre im Rückstand zu sein.

 

Eine italienische Bank ist dafür um so teurer - vieles, was bei Banken in Deutschland / Österreich gratis ist, kostet in Italien extra.

Italien Portal Insidertipps Italien

Italiens Banken nützen jede noch so kleine Möglichkeit  um den Kunden Geld aus der Tasche zu ziehen (siehe auch Vergleich Finanzierung Italien: Hypothek Zinsen Italien)

Italienische Banken

Bei den Spesen und Gebühren sind Italiens Banken wirklich kreativ