DE | EN | IT
DIE BESTEN TIPPS VOM ITALIEN EXPERTEN !

Schnellzug Italien „Italo AGV“

Ferrari Zug Italien - Italo

Italo Schnellzug
Schnellzug "Italo NTV"

Der Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo hat gemeinsam mit Tods Luxusmode Hersteller Diego Della Valle den Ferrari Zug „Italo“ ins Leben gerufen, der mit Hochgeschwindigkeit und Luxusausstattung dem Staatsmonopolisten wichtige Marktanteile wegnehmen sollte.

Italiens führende private Bahngesellschaft NTV „Nuovo Trasporto Viaggiatori“ macht somit seit 2012 dem Schnellzug Frecciarossa Konkurrenz.

Die italienischen Ferrari Züge von Italo NTV verbinden mit Hochgeschwindigkeit die wichtigsten Städte von Italien: Mailand, Florenz, Rom, Venedig, Bologna, Neapel, ...

Die bordeaux-roten Schnellzüge der Serie „AGV“ sind mit bis zu 300 km/h durch Italien unterwegs.

Die Italo Züge bieten Luxus (hochwertige Ausstattung ) und Top Service (Kino, Internet, ...).

Wenn Sie mit dem Zug von Rom nach Florenz reisen möchten, dann ist der Italo die erste Wahl!

Auch Mailand ist mit dem Italo bestens verbunden: mit dem Zug von Mailand nach Florenz in weniger als 2 Stunden, und das ab 25 Euro: das ist schnell, extrem preiswert und gemütlich !

Die Italo Schellzüge sind auf 2 Linien in Italien aktiv – hier finden Sie alle Informationen zum Ferrari Zug „Italo“:

Vorteile Italo

Der Werbeversprechen im Slogan „Italo. Die beste Art, sich Italien anzusehen.“ wird durchaus erfüllt – wer Luxus und Top-Service kombiniert mit günstigen Preisen sucht, wird hier fündig.

Die Italo Schnellzüge haben folgende Vorteile:

  • Extrem schnell: Geschwindigkeiten bis 300 km / h
  • Luxuriöse Ledersitze (Marke FRAU), kostenloses W-LAN Internet
  • Kinowagen am Ende des Zuges
  • Günstiger als der Frecciarossa der staatlichen Trenitalia
  • Online Ticketverkauf

Italo Fahrplan: Zug nach Florenz, Rom, ...

Italo Zug
Italo Self Service Tickets

Der Italo verbindet 10 italienischen Städte und 14 Bahnhöfe über 2 Verbindungen:

1) Turin – Salerno (über Milano, Reggio Emilia, Bologna, Florenz, Rom und Neapel)
2) Venedig – Salerno (über Padova, Bologna, Florenz, Rom und Neapel)

Bologna ist somit ein Knotenpunkt für den Italo – hier treffen sich die beiden Zugverbindungen und führen dann weiter nach Süditalien bis nach Salerno.

Sämtliche Ferrari Züge in Italien „Italo“ finden Sie auf der Website des privaten Betreibers NTV.

Italo Fahrplan: (Italienisch, Deutsch, Englisch)
www.italotreno.it

Hier finden Sie die wichtigsten Italo Zugfahrpläne nach Florenz und Rom:

z.B. wenn Sie mit dem Zug von Mailand nach Florenz fahren möchten:

Zug nach Florenz:
Milano P.Ga. (Porta Garibaldi) – Firenze S.M.: Schnellzug Italo AGV, ca. 2h Reisezeit, nur 2 Zwischenstopps in Reggio Emilia und Bologna, Preis je nach Uhrzeit und Angebot (ca. 25 EUR – 45 EUR)

Als Alternative könnten Sie in Mailand auch den Frecciarossa Schnellzug nach Florenz nehmen, der ist genauso schnell (ca. 2h) aber meist eine Spur teurer (ca. 35 - 50 EUR).

z.B. wenn Sie mit dem Zug von Florenz nach Rom fahren möchten:

Zug nach Rom:
Firenze S.M. – Roma: Zug Rom Florenz Italo, ca. 1:20h Reisezeit, kein Zwischenstopp, Preis je nach Uhrzeit und Angebot (ca. 19 EUR – 50 EUR)

Als Alternative könnten Sie in Florenz auch den Frecciarossa oder Frecciargento nach Rom nehmen, die sind genauso schnell (ca. 1:30h) aber meist eine Spur teurer (ca. 43 - 52 EUR).

Italo Züge

Ferrari Zug
Ferrari Zug Italo

Der „Ferrari auf Schienen“ mit dem Hasen-Logo fährt ausschließlich auf den Hochgeschwindigkeitsstrecken „Alta Velocità“.

NTV betreibt mittlerweile bereits 25 Italo AGV Züge in Italien.

Der Superzug verbindet seit 2012 die Städte Rom, Florenz, Bologna, Mailand, Padua, Venedig, Turin, Neapel und Salerno.

Italo Züge:

  • Italo AGV Schnellzug (300 km/h, Hersteller Alstom/Frankreich, Kosten ca. 26 Mio. Euro)

Alle Züge sind ausgestattet mit:

  • 3 Komfortstufen: Club (Premium-Klasse), Prima (1. Klasse) und Smart (2. Klasse)
  • Luxuriöse rücklehnbare Ledersitze der Marke FRAU
  • Kostenloses Internet WI-FI
  • Fernsehübertragungen via Zugportal „Italolive“
  • Kinowagen am Zugende mit 19“ Bildschirme
  • Klimaanlage
  • Steckdose
  • Fußstützen

Konkurrenz zum Freccia

Das Staatsunternehmen Trenitalia ist mit seinen Schnellzügen „Frecce“ nicht mehr allein – seit 2012 macht ihnen das private Unternehmen Italo (NTV - Nuovo Trasporto Viaggiatori) Konkurrenz.

Die NTV Gründer haben rund 1 Milliarde investiert und bereits 25 Züge gekauft.

Trenitalia hat auf den neuen Mitbewerber reagiert und das Service im Frecciarossa verbessert (z.B. wird nun ebenfalls W-LAN Internet angeboten).

Die roten schnellen Ferrari-Züge benützen das Schienennetz von Trenitalia, wodurch sich ein Nachteil für den Italo ergibt: dessen Züge dürfen oft nicht vom Hauptbahnhof sondern nur von einem Nebenbahnhof starten.

z.B. startet der Italo in Mailand nicht vom Hauptbahnhof „Milano Centrale“, sondern stattdessen von „Milano P.G.“ oder „Milano Rog.“

Das ist somit ähnlich wie bei den Billig-Fluglinien, die von meist etwas dezentral gelegenen Flughäfen starten. Aber dafür bekommen Sie einen günstigeren Preis.

Italo Zugverbindungen

Hier finden Sie die wichtigsten Italo Zugverbindungen in Italien.

Ferrari Zug nach Florenz:

  • Italo Bologna Firenze
  • Italo Milano Firenze
  • Italo Napoli Firenze
  • Italo Padova Firenze
  • Italo Reggio Emilia Mediopadana Firenze
  • Italo Roma Firenze
  • Italo Salerno Firenze
  • Italo Torino Firenze
  • Italo Venezia Firenze

Ferrari Zug nach Rom:

  • Italo Bologna Roma
  • Italo Firenze Roma
  • Italo Milano Roma
  • Italo Napoli Roma
  • Italo Padova Roma
  • Italo Reggio Emilia Mediopadana Roma
  • Italo Salerno Roma
  • Italo Torino Roma
  • Italo Venezia Roma

Ferrari Zug nach Venedig:

  • Italo Bologna Venezia
  • Italo Firenze Venezia
  • Italo Napoli Venezia
  • Italo Padova Venezia
  • Italo Roma Venezia
  • Italo Salerno Venezia

Ferrari Zug nach Mailand:

  • Italo Bologna Milano
  • Italo Firenze Milano
  • Italo Napoli Milano
  • Italo Reggio Emilia Mediopadana Milano
  • Italo Roma Milano
  • Italo Salerno Milano
  • Italo Torino Milano

Italo Fahrplan:
www.italotreno.it

Zugfahren in Italien – weitere Tipps

Hier können Sie weitere Informationen und praktische Tipps rund um das Thema Zugfahren in Italien finden :

Besonders interessante Tipps für Sie

Ligurien Haus kaufen
Haus mit Meerblick

Möchten Sie ein hübsches Landhaus mit Meerblick und 3.000 m2 Grund in Ligurien kaufen und KEINE Maklerspesen bezahlen ?

Italienisch Übersetzung
Übersetzungen

Professionelle Italienisch Übersetzungen für Marketing & Technologie, hochqualitative Italienisch Übersetzungen

Ligurien Touren
Amazing Liguria

Geführte Touren und Ausflüge in Ligurien, Cinque Terre und Genua, erleben Sie mit uns eine unvergessliche Führung

Weitere lesenswerte Artikel

VORHERIGER ARTIKEL

Italien Zugfahren

START SEITE

HOME

NÄCHSTER ARTIKEL

Freccia-rossa