DE | EN
DIE BESTEN TIPPS VOM ITALIEN EXPERTEN !

Viacard Italien

Italien VIAcard: VIAcard für Italien, Maut bezahlen mit VIAcard Italien - VIAcard kaufen in Italien, Maut Italien VIAcard

viacard Maut
VIAcard für Italien -
© tolltickets.com

Die Bezahlung der Autobahnmaut in Italien kann alternativ zu Bargeld und Kreditkarte auch mit der sogenannten VIAcard für Italien „VIAcard“ erfolgen.

Die VIAcard ist eine Guthabenkarte im Scheckkartenformat, mit der die italienische Autobahngebühr bezahlt werden kann.

Die VIAcard kann mit folgendem Guthaben erworben werden:

1) Italien VIAcard 25 EUR
2) Italien VIAcard 50 EUR
3) Italien VIAcard 75 EUR

Mit der VIAcard und dem TELEPASS können Sie überall die Maut auf italienischen Autobahnen bezahlen (mit Ausnahme von Sizilien).

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Maut in Italien mit der VIAcardbezahlen können. Außerdem finden Sie hier eine Liste mit allen Vor- und Nachteilen dieser Guthabenkarte.

Vorteile VIAcard Italien

  • Bargeldlose Bezahlung der Autobahnmaut in Italien
  • Die Karte ist auf andere Personen übertragbar
  • Kein Ablaufdatum
  • Die VIAcard ist für jedermann erhältlich - es wird kein italienisches Konto benötigt
  • Durch Einreihung in der blauen Spur „CARTE“ meist kürzere Wartezeit als bei Barzahlung (Vermeidung von Warteschlangen)

Hier finden Sie viele weitere praktische Tipps zur Maut in Italien:
Italien Autobahnmaut

Nachteile VIAcard Italien

  • Seit Kreditkarten und Bankomatkarten akzeptiert werden ist die Guthabenkarte VIAcard quasi obsolet geworden
  • Für Vielfahrer ist der TELEPASS praktischer da sie mit der VIAcard zum Bezahlen anhalten müssen
  • Problem Restguthaben: das Restguthaben ist nicht einfach ersichtlich - wird nur bei Bezahlung angezeigt
  • Umständlichere Aufzahlung eines Differenzbetrages wenn Restguthaben auf der Karte zu gering ist
  • Keine Restgeldauszahlung: Restbeträge bleiben auf der Prepaid-Karte und nicht in der eigenen Geldbörse
  • Bei Verlust oder Diebstahl gibt es keine Rückerstattung

VIAcard Italien kaufen: VIAcard Italien wo kaufen ?

viacard italien
Italien Mautstation - bezahlen mit VIAcard

Die VIAcard wird vom Hersteller tolltickets über Servicepartner in ganz Europa verkauft.

Die VIAcard für Italien können Sie an den Mautstellen und Raststätten kaufen. Achtung: die VIAcard ist nicht mehr bei den Automobilclubs wie dem ADAC erhältlich, auch der ÖAMTC hat die Kooperation mit dem ACI Automobile Club d’Italia mit 31. Oktober 2019 beendet.

Das Anfangsguthaben beträgt üblicherweise 25, 50 oder 75 EUR.

Die VIAcard und Videomaut (TELEPASS) kann auch im Internet bestellt werden - beachten Sie dabei die nötige Vorlaufzeit.

Beispielsweise können Sie die VIAcard und die Videomaut (TELEPASS) in einigen Online-Shops kaufen, zudem sind die Karten auch in einigen Banken verfügbar.

VIAcard kaufen in Italien

Sie müssen die VIAcard nicht vorbestellen - sie kann auch direkt in Italien erworben werden.

Die VIAcard können Sie kaufen bei:

  • Mautstellen (z.B. an Grenze Italien Brennero etc.)
  • Raststätten (Autogrill)
  • Tankstellen in Italien
  • Punto Blu Servicestation Autobahngesellschaft Italien
  • ACI - Automobile Club d’Italia

Italien Mautgebühr mit VIAcard bezahlen

Beim Verlassen der italienischen Autobahn kommen Sie zur Zahlstelle, zu dem sogenannten „casello“.

Wenn Sie im Besitz einer VIAcard sind, dann sollten Sie sich in der blauen Reihe „CARTE“ einreihen.

Bei sehr großen Mautstationen gibt es gelegentlich auch eine reservierte Spur für VIAcard.

Achtung: Differenzbeträge nicht in Bar sondern nur mit einer weiteren VIAcard oder Kreditkarte zahlbar.

Natürlich dürfen Sie sich auch immer in der weißen Spur für Barzahlung einreihen, allerdings ist dort die Warteschlange meist länger.

  • Nachdem Sie das Autobahnticket in den Automat gesteckt haben, wird der zu bezahlende Betrag angezeigt.
  • Schieben Sie nun die VIAcard in den Automaten.
  • Es erfolgt die Bezahlung der Maut und das Restguthaben wird angezeigt.

Tipps zur Bezahlung der Maut mit der VIAcard

Wenn Sie eine Rechnung für die Maut benötigen, dann drücken Sie auf den Knopf „Ricevuta“.

Wenn Sie Hilfe benötigen, dann drücken Sie auf den roten Knopf „Assistenza“.

Tipp: Restguthaben auf die Plastikhülle der VIAcard schreiben, sonst hat man‘s bis zum nächsten Mal vergessen.

VIAcard Italien - Restbetrag nicht ausreichend ?

Wenn bei der Bezahlung das Restguthaben auf der VIAcard nicht reicht, dann werden Sie aufgefordert die Differenz mit einer weiteren VIAcard oder der Kreditkarte zu begleichen.

Die Mautgebühr kann in der blauen Spur „CARTE“ wie folgt bezahlt werden:

  • 1 VIAcard
  • 2 VIAcards (wenn Restguthaben auf 1. VIAcard erschöpft)
  • Kreditkarte
  • 1 VIAcard + Kreditkarte

Wichtig: Nicht zurückfahren um in die Barzahler-Spur zu wechseln (Strafe !!). Notfalls Hilfe mit „Assistenza“ anfordern, die Autobahnmaut kann auch später an einem autostrade-Servicepunkt „PuntoBlu“ nachgezahlt werden.

Weitere Informationen zur VIAcard Italy finden Sie auf der offiziellen website von tolltickets:
www.tolltickets.com

Autobahnmaut – weitere Tipps

Hier können Sie weitere Informationen bezüglich Autobahnmaut in Italien, Österreich und Schweiz finden :

Weitere lesenswerte Artikel

VORHERIGER ARTIKEL

Italien Maut

START SEITE

HOME

NÄCHSTER ARTIKEL

Italien parken